Dealflow

Maximal von der Kooperation zwischen Startup und Investor profitieren

Is it a Match? Um maximal von einer Liaison zwischen Startup und Investor zu profitieren, bedarf es im Vorfeld einer sorgfältigen Prüfung beider Seiten. Der Dealflow (Handelsfluss) beschreibt dabei den Umgang mit Beteiligungsanfragen am eigenen Unternehmen – insbesondere von Venture Capital Gesellschaften, aber auch von klassischen Kapitalgesellschaften.

Die Vernetzungsmöglichkeiten sind zahlreich: Startup-Messen, Investor-Börsen oder einfache Networking-Events. Dabei liegt es keineswegs nur bei den investierenden Gesellschaften, den ersten Schritt zu machen. Sind diese beliebt, erhalten sie oft unzählige Investmentanfragen. Neben einem guten Netzwerk ist es für Startups daher essenziell, mit einem professionellen Auftritt zu überzeugen.

Für beide Seiten bedeutet eine große Menge an Investmentmöglichkeiten einerseits eine größere Auswahl, andererseits aber auch einen höheren Aufwand, um den passenden Partner zu finden. UPSTART unterstützt sowohl Startups als auch Investoren bei der Suche, Vorbereitung und Identifikation gewinnbringender Partnerschaften – mit fachlichem Know-how und langjähriger Venture-Capital-Erfahrung.