Design Sprints

Problemstellungen möglichst schnell lösen

Auf die Plätze, fertig, los! Bei unseren Design Sprints geht es darum, möglichst schnell Problemstellungen zu lösen, neue Ideen oder Innovationen zu generieren und Geschäftsstrategien zu hinterfragen. Mit einem Mix aus Lean Startup, Design Thinking und UX-Design erhalten wir nach vier bis fünf Tagen meist einen Prototyp, inklusive einer verifizierten, verworfenen oder angepassten Produktidee.

Dabei schaffen wir im Team zunächst ein gemeinsames Problemverständnis und legen dann erste Sprintziele fest. Die generierten Ansätze werden gesammelt, evaluiert und eine Lösung bestimmt. Diese ist die Basis für den Prototyp, der im Anschluss entwickelt und gebaut wird. Abschließende Tests an der Zielgruppe generieren Feedback, welches in die zukünftige Projektarbeit miteinfließt. Unsere Kunden profitieren von einer gemeinsam erarbeiteten Produktvision, welche schnell und ressourcenschonend am Markt getestet werden kann.